Die historische Aufführungspraxis

Die historisch informierte Aufführungspraxis beeinflusst das Hörverständnis und entscheidet bei Spieler und Hörer neben Aspekten wie beispielsweise der Kompositionsstruktur oder dem Gefühl über die Bewertung der gespielten Interpretation eines Stücks. Sie ist quasi eine Konvention, eine musikalische Norm oder Richtlinie (als wichtigen Vertreter lässt sich N. Harnoncourt erwähnen). Weiterlesen